auto_ReplaceTextDialog

auto_ReplaceTextDialog kann innerhalb eines Automatisierungs-Skripts verwendet werden, um ein Text-Dialogfeld anzuzeigen.

bool = auto_ReplaceTextDialog()
bool = auto_ReplaceTextDialog(hPage)
bool = auto_ReplaceTextDialog(ssNetCDFName)
bool = auto_ReplaceTextDialog(hPage, ssNetCDFName)
bool = auto_ReplaceTextDialog(ncid)
bool = auto_ReplaceTextDialog(hPage, ncid)

Returnwert

bool ist TRUE (1), wenn die Funktion erfolgreich war und sonst FALSE (0).

Parameter

hPage

hPage ist die Zugriffsnummer der Seite, in der die Texte bearbeitet werden sollen. Wird dieser Parameter nicht angegeben oder der Wert 0 angegeben, wird die aktive Seite verwendet. Die aktive Seite ist die momentan auf dem Monitor zu oberst sichtbare Seite.

ssNetCDFName

ssNetCDFName ist der vollständige Dateiname der netCDF-Datei (.NC).

ncid

ncid ist die Zugriffsnummer, die von einem erfolgreichen Aufruf der Funktionen nc_create oder nc_open geliefert wurde.

Kommentar

Wird die Funktion ohne den Parameter hPage aufgerufen, wird die Funktion auf die Seite angewendet, die mit Hilfe der Funktion auto_LoadTemplate erzeugt wurde.

Die Funktion sucht in der Seite nach Platzhaltern. Ein Platzhalter ist ein Text, der in $-Zeichen eingeschlossen ist, z. B. $Bearbeiter$. Für alle gefundenen Platzhalter wird im Dialog ein Textfeld angezeigt. Die Platzhalter können sich in Text-Objekten oder in den Achsentiteln der Diagramme befinden.

Falls im Text eines Text-Objektes kein Platzhalter gefunden wird, sucht die Funktion auch im Namen des Text-Objektes nach einem Platzhalter. Falls im Namen des Textobjektes ein Platzhalter gefunden wird, so wird der Text des Textobjekts im Dialog für die Bearbeitung angezeigt.

Wenn der Parameter ssNetCDFName angegeben wird, wird zuerst in der NC-Datei nach den Platzhaltern gesucht. Dabei ist folgendes zu beachten:

Um auf ein globales Attribut zuzugreifen, wird der Name des Attributs angegeben. Beispiel: "Origin".

Um auf ein Attribut einer bestimmten Variablen zuzugreifen, wird der Name der Variablen durch einen Punkt vom Attributnamen getrennt. Beispiel: $Mom.long_name$.

Groß- und Kleinschreibung wird unterschieden.

Platzhalter, die in der NC-Datei gefunden wurden, werden im Dialogfeld durch ein vorangestelltes Sternchen "*" markiert.

Siehe auch: Text-Platzhalter.

../../_images/auto_TextDialog-en.png

History

Version

Beschreibung

5.4.0

Anstatt des Names der NC-Datei kann nun auch der Parameter ncid übergeben werden.

id-1813745