Datei=>Import Optionen

Im Dialogfeld Import-Optionen können einige Einstellungen für den Daten-Import von ASCII- und Excel-Dateien festgelegt werden.

../../_images/DateiImportOptionen.png
Spaltentitel als Achsenbeschriftung verwenden.
Der Spaltentitel kann als Achsenbeschriftung verwendet werden. Wenn das Kontrollkästchen angeklickt wird, wird beim Import der Titel der entsprechenden Achse durch den Namen der entsprechenden Variablen ersetzt.
Platzhalter für Bildung des Achsentitels.

Für den Achsentitel wird das Attribut long_name aus der NC-Datei verwendet. Bisher wurde das Attribut long_name aus dem Namen und der nachfolgenden Einheit in eckigen Klammern gebildet, z. B. Mom [Nm]. Nun kann das Attribut auch wie folgt erzeugt werden: Mom in Nm oder Mom/Nm oder Mom/(Nm) oder auch zweizeilig.

Es kann auch ein anderes Muster definiert werden. Dazu wird der Name durch die drei Buchstaben nnn ersetzt und die Einheit durch uuu.

Um beispielsweise einen Namen und Einheit in zwei Zeilen auszugeben, geben Sie das folgende Muster ein: nnn\nin uuu

Legendentext bei 1D- und 2D-Datensätzen immer aktualisieren.
Wenn diese Option markiert ist, wird der Legendentext aktualisiert.
Legendentext

Definiert, wie der Legendentext der Datensätze gebildet wird:

„Kanalname, z. B. Nox“: Verwende nur den letzten Kanalnamen als Legendentext, z. B. den y-Kanalnamen bei 2D-Datensätzen.

„NC-Attribut long_name, z. B. Nox [ppm]“: Verwende das NC-Kanalattribut long_name des letzten Kanals des Datensatzes als Legendentext.

„Dateiname mit Kanalliste, z. B. test.nc (nMotor, Moment)“: Das ist der Default-Wert.

Namenserweiterung der Originaldatei im NC-Dateinamen anzeigen
Legt fest, ob an den NC-Dateinamen die Erweiterung der Quelldatei angehängt werden soll.
Bei Excel-Dateien den Tabellennamen an den NC-Dateinamen anhängen.
Legt fest, ob an den NC-Dateinamen der Tabellenname der Excel-Datei angehängt werden soll. VORSICHT: Falls Daten aus unterschiedlichen Tabellen einer Excel-Datei geladen werden, wird für jede Tabelle eine NC-Datei mit identischem Namen erzeugt. Beim Datenaustausch wird dann nur noch eine Quelldatei angezeigt. Für diesen Fall muss der Tabellennamen deshalb an den Dateinamen angehängt werden, um mehrere NC-Dateien erzeugen zu können.
Formelkanäle beim Importieren berechnen
Wenn diese Option markiert ist und im Dialogfeld Extras=>Formel-Konfiguration der Formelinterpreter aktiviert wurde, werden bei der Erzeugung der NC-Datei die Formeln berechnet und als Kanäle in der NC-Datei gespeichert.

Kommentar

Der Befehl Datei=>Import Optionen ist in UniScript geschrieben. Der Quellcode befindet sich in der Datei do_iopt.ic.

id-1660369