Was ist neu in UniPlot 4.1.0

Auf dieser Seite werden die Änderungen von UniPlot 4.1.0 gegenüber UniPlot 4.0.5 beschrieben.

Neues UniScript Objekt

Siehe Überblick UniScript Objekte.

  Neue Funktionen in UniPlot 4.1.0
error_create error_create erzeugt ein Error-Objekt.
gc gc ruft den garbage-collector auf.
obj_copy obj_copy erzeugt eine Kopie eines Objekts.
obj_count obj_count liefert die Anzahl an Variablen in einem Objekt.
obj_count_num obj_count_num liefert die Anzahl an Elementen mit Nummern-Keys in einem Objekt.
obj_count_str obj_count_str liefert die Anzahl an Elementen mit String-Keys in einem Objekt.
obj_create obj_create erzeugt ein UniScript-Objekt.
obj_has_key obj_has_key prüft, ob der gegebene Schlüssel (key) existiert.
obj_info obj_info liefert einen String der Form “obj-name,hex-adresse”.
obj_keys obj_keys liefert die Keys (oder eine Auswahl an Keys) eines Objekts.
obj_load obj_load lädt ein mit obj_save gespeichertes Objekt aus einer Datei oder aus einem String.
obj_lookup obj_lookup liefert den Wert zu einem Schlüssel (Key).
obj_methods obj_methods liefert das Objekt mit den Methoden (Member-Funktionen) des Objekts.
obj_parent obj_parent liefert das Parent-Objekt oder 0 wenn das Objekt kein Parent-Objekt hat.
obj_remove obj_remove entfernt ein key-value-Paar aus dem Objekt.
obj_save obj_save speichert ein Objekt in einer Datei oder in einer Zeichenkette als XML-Datei oder Binärdatei.
obj_set_at obj_set_at fügt ein Schlüssel-Wert-Paar in das Objekt ein. Falls der Schlüssel bereits existierte wird der Wert durch den neuen Wert ersetzt.
obj_set_methods obj_set_methods setzt Methoden (Member-Funktionen) für das Objekt.
obj_set_parent obj_set_parent setzt das Parent-Objekt.
obj_set_str_return obj_set_str_return legt fest, ob obj_lookup einen leeren String oder die Zahl 0.0 zurück gibt oder eine Ausnahme erzeugt, wenn ein Schlüssel nicht vorhanden ist.
utf8_decode utf8_decode wandelt einen UTF8-String in einen ANSI-String um.
utf8_encode utf8_encode wandelt einen ANSI-String in einen UTF8-String um.
  Geänderte Funktionen in UniPlot 4.1.0
symbols symbols liefert die Namen und die Größe von Variablen und Funktionen aus der Symboltabelle.
type type gibt den Typ seines Arguments zurück.

Fehlerkorrekturen

Die folgenden Fehler wurden korrigiert:

  • Platzhalter: Wenn ein Tabellenobjekt einen Platzhalter enthielt, für den kein Wert in der angegebenen NC-Datei existierte, wurde der Platzhalter nicht entfernt.
  • Ein Dokumentationsfehler in RegisterFunction wurde entfernt.
  • Beim Speichern von IC-Dateien auf Netzlaufwerken traten in bestimmten Fällen Probleme beim Speichern auf.
  • Beim Akimaspline wurde machmal der letzte Datenpunkt nicht richtig berechnet. Die Kurve wurde in diesen Fällen vom vorletzten Punkt zu einem großen negativen Wert gezeichnet.
  • Formelinterpreter: Die min(), max() Funktionen berechneten den min- und max-Wert der Vektoren und nicht der einzelnen Elemente. Bei der counter()-Funktion wurde ebenfalls ein Fehler korrigiert.
  • Dateneditor: Beim Kopieren von Daten, die Missing-Werte enthielten trat unter Windows NT ein Fehler auf. UniPlot reagierte daraufhin nicht mehr.
  • Dateneditor: Bei einigen netCDF-Dateien wurde das C_format-Attribut nicht richtig ausgewertet.

id-668928